3D-Druck-Coaching in der Schweiz

Sich im 3D-Druck ausbilden lassen und seine Kenntnisse erweitern

Fast jeden Tag sieht man die beispiellosen Leistungen von 3D-Druckern. Durch die Beschleunigung der Verfahren und die neuen Materialien, die verwendet werden, wächst die Branche rasant. Viele Unternehmen, Vereine und sogar Privatpersonen greifen auf diese Technologie zurück. Um diese Maschine zu entdecken oder Ihre Kenntnisse zu erweitern, biete ich ein Coaching in 3D-Druck in der Schweiz an, das auf Ihr Niveau zugeschnitten ist.

Die ersten Schritte

Popularisierung

Sind Sie ein Neuling im 3D-Druck? Kein Problem!

Um mit der technischen Seite zu beginnen, stelle ich Ihnen die verschiedenen Teile des Druckers, seine Funktionsweise und die verschiedenen Schritte vor, die Sie unternehmen müssen. Denn das Ziel dieses Coachings ist es, ein Mindestmaß an Selbstständigkeit zu erlangen und schnell mit der Produktion von 3D-Objekten zu beginnen.

Parallel dazu vergesse ich auch nicht die Privatpersonen, die sich mit dem 3D-Druck beschäftigen möchten. Wenn dies Ihr Fall ist, würde ich Sie eher an das Fablab de la Côte verweisen, in dem ich selbst aktives Mitglied bin. In diesem Verein lernen Sie die Grundlagen dieser Technologie mit Maschinen und Projekten, die für die breite Öffentlichkeit geeignet sind.

Tipps zum Einkaufen

Das Erlernen der Theorie ist eine gute Möglichkeit, um anzufangen. Der Schritt zum Kauf kann sich als schwierig erweisen, da es so viele verschiedene 3D-Drucker und Verbrauchsmaterialien auf dem Markt gibt. Indem ich Ihnen meine Erfahrung zur Verfügung stelle, kann ich Ihnen helfen, Ihre Entscheidung durch eine schnelle Bedarfsanalyse zu verfeinern.

Bei der Auswahl Ihrer zukünftigen Maschine spielen Parameter wie die Größe, die verschiedenen Komponenten und auch der Preis eine Rolle. Wenn Sie dann noch die Häufigkeit der Nutzung und den geringen Wartungsaufwand berücksichtigen, wird Ihnen klar, dass Sie mit professioneller Beratung Zeit und Geld sparen können!

Für einige spezielle Verwendungszwecke können Sie sich gerne die Besonderheiten des Monster Kossel ansehen – ein völlig maßgeschneiderter 3D-Drucker!

Praktisches 3D-Druck-Coaching in der Schweiz

Beim 3D-Druck ist es entscheidend, das Lernen praxisorientiert zu gestalten. Man kommt schneller voran, wenn man mit den Realitäten des Druckens umgeht und sich mit ihnen konfrontiert. Ob Einzel- oder Gruppencoaching, Präsenz- oder Fernunterricht, ich passe mich an Ihre Organisation an, um die Ausbildung zu optimieren. Außerdem können wir gemeinsam die Einschränkungen hinsichtlich der Aufstellung einer Maschine in Ihren Räumlichkeiten und die vorzusehenden Anpassungen untersuchen: Positionierung in der Werkstatt oder Belüftung in Abhängigkeit von den verwendeten Materialien…

Ein 3D-Druck-Coaching für Schweizer Berufstätige

Erwerb fortgeschrittener Fähigkeiten

Für diejenigen, die ihre technischen Kenntnisse über die Möglichkeiten ihres Druckers erweitern möchten, biete ich ein Coaching à la carte an, das es den Lernenden ermöglicht, noch selbstständiger zu werden. In einer Sitzung erarbeiten wir zum Beispiel gemeinsam, wie man Teile mit besonderen Formen drucken kann.

Hier werden Begriffe wie Materialfestigkeit, aber auch die Funktionen und Grenzen der Maschine behandelt. Diese Schulungen können sich auch auf mögliche Behandlungen nach dem Drucken beziehen, damit sich das Material besser anfühlt.

Probleme lösen

Zum einen stehe ich Ihnen zur Seite, wenn es beim Drucken «klemmt». Dank meiner langjährigen Erfahrung weiß ich schnell, wo das Problem liegt und wie es zu beheben ist. Ich greife also am Drucker selbst ein, insbesondere an bestimmten spezifischen Komponenten.

Andererseits berate ich Sie hinsichtlich der Verwendung der verschiedenen Verbrauchsmaterialien, insbesondere der Filamente. Je nachdem, welche Materialien Sie verwenden, aber auch je nach Form des Objekts, das Sie drucken möchten, können Sie auf einige Probleme stoßen. Das kann von einem Oberflächeneffekt, der sich auf die Textur des Werkstücks auswirkt, bis hin zu einem Objekt reichen, das in keiner Weise dem entspricht, was Sie beabsichtigt hatten: verformte Bereiche, Blasenbildung, unscharfer Druck…

Spezifisches Coaching für 3D-Druck in der Schweiz

In diesem Sinne biete ich spezielle Schulungen für fortgeschrittene Benutzer an. In diesen Sitzungen beantworte ich spezifische Fragen zu den verschiedenen Materialien und deren Verwendung, aber auch zu den Einstellungen des Druckers und seiner Komponenten. Sie erhalten also ein echtes 3D-Druck-Coaching in der Schweiz mit einem hohen Grad an Individualität!

Je nach Art des Coachings wird es als Einzel- oder Gruppencoaching in Ihren Räumlichkeiten durchgeführt. Einige Detailfragen, die keine praktischen Manipulationen meinerseits erfordern, werden per Videokonferenz erledigt.

Fehlerbehebung

Um mein Angebot zu vervollständigen, biete ich auch Fehlerbehebung und Wartung an.

Online

Dieser kann zunächst per Telefon oder Videokonferenz erfolgen. Je nach Problem identifiziere ich die Teile, die nicht funktionieren. Es kann sich z. B. um eine verschmutzte Düse, einen Stillstand des Gebläses oder eine Anomalie auf der elektronischen Platine handeln. Ich leite Sie aus der Ferne an, um die Störung zu beheben.

Vor Ort

Wie Sie sicher verstehen werden, kann es sein, dass einige Reparaturen eine Reise vor Ort erfordern.

Das Auswechseln eines Teils bei bestimmten Druckern erfordert nämlich ein besonderes Know-how. Deshalb garantiere ich eine sichere Demontage und Wiedermontage des Geräts sowie seine Neukalibrierung. Nach Abschluss meines Eingriffs können Sie beruhigt weiterdrucken.

Mit 3D ETPLUS erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Integration oder Entwicklung des 3D-Drucks in Ihrem Unternehmen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, damit wir gemeinsam die beste Lösung für Ihre Situation erarbeiten können!